Die Website Norderumeins wurde für die Fußballgemeinschaft auf dem Nordmarksportfeld von unserem Präsidenten Sebastian ins Leben gerufen. Wir haben uns so benannt, weil wir uns auf dem Norder um eins treffen. Die Fußballer von Norderumeins sind eine bunt zusammengewürfelte Gruppe fußballbegeisterter Leute. Auf dem Norder um eins trifft man sich ohne Vereinszugehörigkeit. Jeder kann mitmachen. Jeden Samstag wird geackert, als ob es um was ginge, es geht aber nur um die Freude.

Wir spielen samstags um eins. Die aktuellen Ergebnisse werden in einem Bericht und in einer Tabelle veröffentlicht. Alte Berichte sind im Archiv.

 

NORDERUMEINS.DE

 Aktuell 
 Berichtearchiv 
 Ankündigungen 
 Zweite Seite 
 Fotoseiten 
 Impressum 
 E-Mail-Kontakt 

Spieltag 01.06.2013

Der Tag des Triple für Bayern München, aber leider nicht des THW Kiel!

Wegen eines Mißgeschicks verspätet, konnte ich heute nur zuschauen und die Norder-Ballkünstler beobachten und bewundern. Heute spielten:

Spieler Gelb (alphabethisch): Jörg, Klaus, Lars, Marc, Matze, Timmi, Toddi, Udo, Uwe, Werner, Yalcin
Bunt: Andy, Bernd, Harald, Henning, Martin, Philipp, Rafa, Rudi, Torben, Ulf
Sorry, einer fehlt! Den besten Mann bei Bunt kann ich einfach mehr nicht abrufen, bitte melden!

War eigentlich ganz sehenswert, das Ballgeschiebe auf dem Norder! Auch wenn wir uns immer wieder selbstkritisch und gegenseitig als Gurkenspieler betrachten, sah der fußballbegeisterte Zuschauer heute doch einige gelungene Spielzüge. Das Bemühen um einen Spielaufbau und um ein gutes Zusammenspiel war dem Spiel anzumerken. Einige Torchancen und die Tore selbst waren geschickt herausgespielt und schnell.

Einige typische Norder-Probleme, etwa das begeisterte Spiel nach vorn und dafür weniger brilliante Verteidigungsverhalten, oder auch gelegentliche spielerische und technische Fehler, sind natürlich nicht gerade championsleaguereif, aber die Sommersaison liegt vor uns!

Die Mannschaft Bunt hatte mit zwei Toren vorgelegt, aber als Bunt etwas nachließ, spielte Gelb besser und holte auf. Mitten im Spiel beim Stand von 3:2 für Gelb bin ich schließlich los, um noch Laufen zu gehen. Bin gespannt, wie es schließlich ausgegangen ist!

(Christian)

Spieltag 31.03.2012

Die Norderaner konnten nach langer Verletzungspause endlich wieder Ingo in ihren Reihen begrüßen.

Ein spannendes Spiel mit "offenem Visier" endete gerecht mit einem 5:5 Torstand.

Danach packte Udo sein fahrendes Restaurant aus, und es wurde angegrillt.